Namen  |  Adressen  |  Orte  |  Deportationen  |  [info]

Erinnerungsbuch für die
        jüdischen NS-Opfer aus Oldenburg



 <   alle   > 

Grete Insel

 
Grete Insel (li.) mit ihren Eltern Siegfried und Henny Insel (Aufn. 1937)
Namen, Schreibweisen
Grete Insel  
Geburt
19.1.1903 Berne
Familie
  1. Mutter: Henny I. geb. Rosenberg (geb. 26.12.1873 Hameln, dep. 25.5.1943 v. Westerbork n. Sobibór, für tot erklärt, Sobibór)
  2. Vater: Siegfried I. (geb. 29.3.1859 Berne, dep. 25.5.1943 v. Westerbork n. Sobibór, für tot erklärt, Sobibór)
  3. Bruder: Hermann I. (geb. 24.6.1910 Oldbg., dep. 16.7.1942 v. Westerbork n. Auschwitz, gest. 21.8.1942 in Auschwitz)
Beruf
Stenotypistin
Zuzug nach Oldbg.
19.6.1903 v. Berne
Wohnadressen in Oldbg.
Roggemannstr. 25 (5/33-8/36, m. Unterbr.)
weitere Wohnorte
1934 zeitw. in Lüneburg 1.9.1936 n. Hannover, Hertzstr. 5
emigriert
Anfang 1939 v. Hannover n. Holland
Haft, Deportation
15.7.1942 v. Durchgangslager Westerbork n. Auschwitz, Ankunft 17.7.1942
Tod
18.8.1942 in Auschwitz
Links
Digitaal Monument Joodse Gemeenschap in Nederland
Gedenkbuch Bundesarchiv
Yad Vashem: Gedenkblatt
Yad Vashem: Sterberegister Auschwitz
  1. Bildnachweis: Stadtmuseum Oldbg., Sammlung Friederichsen, Best. BA, K 57, Orig. E. Meyer
  2. Bundesarchiv (Koblenz), Internationaler Suchdienst (Arolsen) (Bearb.): Gedenkbuch. Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland 1933-1945. – Koblenz, 1986, S. 624
  3. Einwohnerbücher der Stadt Oldenburg. Unter Benutzung amtlicher Quellen bearbeitet. – Oldenburg: Schulzesche Verlagsbuchhandlung Rudolf Schwartz, 1934 bis 1936
  4. In Memoriam. – Den Haag: Sdu Uitgeverij Koninginnegracht, 1995, S. 336
  5. Meyer, Enno: Die im Jahre 1933 in der Stadt Oldenburg i.O. ansässigen jüdischen Familien. Herkunft, berufliche Gliederung, späteres Schicksal. In: Oldenburger Jahrbuch Bd. 71 (1971), S. 31-78, S. 57
  6. Mitteilung Peter Schulze, Hannover
  7. NIOD, coll. 250i doos 50 (15.7.1942), Bl. 7, Westerbork-kartotheek, S. 571
  8. StA Oldbg., Best. 262-1 G Nr. 641 (ab 1939 Stadtarchiv-Zwischenarchiv Oldbg., MF 3), Polizeiamt Oldbg., Abt. P.II.M. (Meldebehörde)
  9. Staatliches Museum Auschwitz-Birkenau (Hg.): Sterbebücher von Auschwitz. Fragmente. – München usw.: Saur, 1995, S. 485 (21895/1942)



Projekt  |  Kontakt  |  Impressum